MINERAL GOLD® Extra

Chelatkomplexgebundene Spurenelemente aus Pflanzen der Urzeit
Zurück Zur Startseite Nächste Seite

Die Entdeckung der MINERAL-GOLD-Formel

1925 machte der amerikanische Farmer Thomas Clark eine der außergewöhnlichsten Entdeckungen dieses Jahrhunderts. Er litt unter einer Gallenblasenerkrankung und hatte permanente Schmerzen , als er von einer Mineralquelle hörte, die seit Generationen von den Piute-Indianern in Central Utah benutzt wird. Sie glaubten, daß diese Quelle besondere Heilkräfte hätte.

Hoffnungslos krank, verweigerte Clark eine angesetzte Operation und reiste zu dieser Quelle. Nachdem er dieses Wasser eine kurze Zeit getrunken hatte, wurde er vollkommen gesund.

Ermutigt durch seine erstaunliche Genesung begann Clark nach dem Ursprung dieser Quelle zu suchen. Hoch oben in den Bergen entdeckte er eine ungewöhnliche Lagerstätte. Geschützt zwischen einer Lage Sandstein und hartem Lehm befand sich dort eine große Ader von gepreßtem Pflanzenmaterial - die Überbleibsel eines uralten Regenwaldes aus dem Erdmittelalter. Über eine Zeit von 200 Millionen Jahren haben Hitze und Druck die Feuchtigkeit verdrängt und einen reichen Bestand an organischen Mineralien hinterlassen. Mineralien, die durch Pflanzen "umgebaut" werden, unterscheiden sich von den metallischen Mineralien, die in Felsen gefunden werden. Sie können direkt von den Körperzellen aufgenommen werden.

Um die Mineralien für andere verfügbar zu machen, entwickelte Clark einen besonderen Auszugsprozeß. Das Ergebnis war eine hochkonzentrierte Lösung von Mineralien und wertvollen Spurenelementen mit keinerlei synthetischen oder unnatürlichen Substanzen. Seit 1931 gibt es Briefe (einige sind in diesem Bericht enthalten) mit Berichten über bemerkenswerte Genesungen von den verschiedensten physischen Problemen. Heutzutage verfolgt schon die dritte Generation der Clark-Familie diese Tradition, und tausende von Menschen auf der ganzen Welt verlassen sich auf Mineral Gold, um sich jederzeit mit der vollständigen Bandbreite reiner organischer Mineralien und Spurenelemente versorgen zu können.

Ohne Mineralien haben Vitamine keine Funktion.
Millionen von Amerikanern haben zur Unterstützung Ihrer Ernährung bestimmte Nahrungsergänzungen zu sich genommen, um Ernährungsmängel zu bekämpfen, aber sind nicht genau informiert worden über die Bedeutung von Mineralien und besonders von Spurenelementen.

Dr. Charles Northern, Doktor der Medizin und in der Forschung tätig, berichtet, daß „ohne Mineralien Vitamine keine Bedeutung haben“. Ohne Vitamine kann der Körper sich Mineralien zunutzemachen, aber ohne Mineralien sind Vitamine nutzlos. Linda Clark, M.A., bekannte Ernährungswissenschaftlerin, unterstützt dieses: „Wir suchen krampfhaft nach Gesundheit auf dem falschen Wege. Vitamine spielen natürlich eine Rolle, aber die Mineralien ermöglichen es den Vitaminen erst, in Funktion zu treten.“ Gaylord Houser sagt in seinem Buch „Richtige Ernährung bringt's“: „Mineralien sind so wichtig wie Vitamine, jedoch werden Mineralien übersehen, abgelehnt und ihr Wert unterschätzt.“

Nächste Seite

Zurück Zur Startseite Nächste Seite

Nachricht an MKV-Vertrieb